Volltextsuche

Schriftgröße:
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen
Pfeil weiter
Externe Links

Anstecknadel

Externer Link: www.zoll-auktion.de

Externer Link: hi-reg.de

Externer Link: pendlerportal.de




Externer Link: Senioren-Beratungsnetz-Hildesheim

 
Hasede

Gemeinde HasedeWeithin ist Hasede durch seine Mühlenwerke, die vom Wasser der Innerste getrieben werden, bekannt geworden. Urkundlich kommt der Name des Ortes 1146 als „Hasen“ vor. Bischof Bernhard (1130 – 1153) schenkte 1146 dem Godehardikloster eine Hufe in „Hasen“. Von der Familie, die sich nach dem Ort nennt, wird 1187 „Berthold de Hasen“ erwähnt. Während des ganzen Mittelalters blieb die Form des Ortsnamens unverändert. Eine Mühle des Dompropstes kommt 1361 zur Erwähnung, die 1370 an die von Salder versetzt wurde. Daneben wird 1460 eine Klickmühle zwischen Hasede und Förste genannt.

http://www.kulturium.de