Aktuelle Meldungen
08.02.16 Stellenausschreibung
(Giesen) Im Bürgerbüro der Gemeinde Giesen ist in der Information zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
Verwaltungsangestellte/r
zu besetzen.
Gesucht wird ein/e Mitarbeiter/in für eine wöchentliche Arbeitszeit von 3,5 Stunden, jeweils donnerstags von 14.45 Uhr bis 18.15 Uhr.
Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung richten sich ...mehr...
05.02.16 Einschulung 2017
(Giesen) Anmeldung der Schulanfänger/innen
Einschulung 2017
Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 werden alle Kinder schulpflichtig, die in der Zeit vom 02.10.2010 bis zum 01.10.2011 geboren sind. Kann-Kinder, die bis zum 31.12.2017 das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag in die Schule aufgenommen werden. Für detaillierte ...mehr...
03.02.16 B E K A N N T M A C H U N G
(Giesen) Bekanntmachung zur Kommunalwahl am 11. September 2016
Durch Verordnung vom 11. Mai 2015 (Nds. GVBl. S.88) hat die Niedersächsische Landesregierung den Termin für die Durchführung der allgemeinen Neuwahlen der kommunalen Vertretungen auf
Sonntag, 11. September 2016, in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr, ...mehr...
01.02.16 Mikrozensus-Haushaltsbefragungen in der Gemeinde Giesen
(Giesen) Seit 1957 werden Mikrozensusbefragungen durchgeführt, weil schnell und zuverlässig bevölkerungs- und erwerbsstatische Daten und deren Veränderungen von Regierung und Verwaltung vom Bund und den Ländern benötigt werden. Bei dieser amtlichen statistischen Erhebung werden ein Prozent aller Haushalte befragt.
Nach der Stichprobenauswahl ...mehr...
23.01.16 Stellenausschreibung
(Giesen)
Auf dem Bauhof der Gemeinde Giesen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
Gemeindearbeiter/in (Vollzeit)
zu besetzen.
Es werden ausschließlich Bewerber/Innen berücksichtigt, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau verfügen. Neben gärtnerischen Tätigkeiten sind auch alle übrigen im Bereich des ...mehr...
20.01.16 Einrichtung von Übermittlungssperren
(Giesen) Bekanntmachung zur Eintragungsmöglichkeit von Übermittlungssperren nach dem Bundesmeldegesetz
Am 1. November 2015 trat das Bundesmeldegesetz (BMG) in Kraft und ersetzt das Niedersächsische Meldegesetz (NMG). Wie bisher haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, gegen einzelne regelmäßig oder auf Anfrage durchzuführende Datenübermittlungen der Meldebehörde Widerspruch ...mehr...
09.12.15 Bekanntmachung
(Giesen) Öffentliche Auslegung der Entwürfe des B-Plans Nr. 414 "Hartsalzwerk Siegfried-Giesen" und der 2. Änderung des F-Plans "Hartsalzwerk" zwecks Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB.
Der Verwaltungsausschluss der Gemeinde Giesen hat in seiner Sitzung am 16.1 1.2015 (Beschluss-Vorlagen Nr.141579-1-2 und Nr. 141579-1-3) die Offenlagebeschlüsse ...mehr...
09.12.15 Information zur Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Giesen
(Giesen) Seit 01.01.2005 ist der Wasserverband Peine bereits im Auftrag der Gemeinde Giesen verlässlicher Partner rund ums Trinkwasser. Die Gemeinde Giesen hat nunmehr die Aufgaben der Trinkwasserversorgung als Vollmitglied dem Wasserverband Peine zum 01.01.2016 übertragen. Für die Bürgerinnen und Bürger ergeben sich ...mehr...
20.11.15 Runder Tisch sucht weiter Ehrenamtliche für die Arbeit mit Flüchtlingen
Der Runde Tisch Asyl Giesen sucht weitere Ehrenamtliche, insbesondere aus Ahrbergen, die bereit sind, sich in der Arbeit mit Flüchtlingen zu engagieren. Dieses kann auf verschiedenste Art und Weise erfolgen. Das Kennenlernen des Ortes und der Umgebung, das Aufzeigen von Einkaufsmöglichkeiten und Busverbindungen ...mehr...
12.11.15 Unterbringung von minderjährigen Flüchtlingen in Ahrbergen
(Giesen) Der Landkreis Hildesheim beabsichtigt, bis zu 60 minderjährige unbegleitete Flüchtlinge im Gewerbegebiet Ahrbergen unterzubringen. Es handelt sich dabei um Jugendliche, die nicht in der Gemeinde bleiben, sondern im Rahmen des bundesweiten Verteilverfahrens innerhalb von ca. drei Wochen ihren endgültigen Unterbringungskommunen zugewiesen werden sollen.
Zu dieser Thematik findet ...mehr...
09.11.15 Landesbergamt gibt Erörterungstermin in Sachen K+S bekannt
(Giesen)Die Firma K+S Aktiengesellschaft, Bertha-von-Suttner-Straße 7, 34131 Kassel, vertreten durch die K+S KALI GmbH, Kardinal-Bertram-Straße 1, 31134 Hildesheim, hat die Wiederinbetriebnahme des Hartsalzwerkes Siegfried Giesen im Landkreis Hildesheim beantragt.
Die Antragsunterlagen haben u.a. auch in der Gemeinde Giesen vom 09.03. bis 08.04.2015 für jedermann zur ...mehr...
07.10.15  Neues Bundesmeldegesetz ab November 2015; Wohnungsgeberbestätigung
(Giesen) Am 01. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Unverändert bleibt es bei der Pflicht zur Anmeldung und in wenigen Fällen zur Abmeldung (z.B. Wegzug ins Ausland oder Aufgabe einer Nebenwohnung) bei der Meldebehörde. Wer in der Gemeinde Giesen eine Wohnung bezieht, ist verpflichtet, ...mehr...
05.10.15 Bekanntmachung
(Giesen) Gemäß §58 c des Soldatengesetzes haben die Meldebehörden dem Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr jährlich bis zum 31.März zum Zweck der Übersendung von Informationsmaterial folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im Jahr 2017 volljährig werden (Geburtsjahrgang 1999), zu übermitteln:
1. Familienname,
2. Vornamen,
3. gegenwärtige ...mehr...
08.07.15 Sie haben den »Giesener Gemeindeboten« nicht erhalten?
(Giesen) Hier wird Ihnen geholfen
Immer wieder kommt es vor, dass sich Bürgerinnen und Bürger aus dem Gemeindegebiet bei der Gemeindeverwaltung melden, weil sie eine Ausgabe des Gemeindeboten nicht erhalten haben oder schon seit längerer Zeit nicht mehr beliefert werden. Dieser Zustand ist ...mehr...
11.06.15 Öffentlichkeitsbeteiligung zur Lärmaktionsplanung an Haupteisenbahnstrecken durch das Eisenbahnbundesamt
(Giesen) Zurzeit führt das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) die erste bundesweite Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung an den Haupteisenbahnstrecken des Bundes durch. Zu diesen Haupteisenbahnstrecken gehört auch die durch die Gemeinde Giesen verlaufende Bahnstrecke in der Ortschaft Emmerke.
Bürgerinnen und Bürger können an einer Befragung im Internet teilnehmen und sich ...mehr...