Inhalt

2024

Begleitende Worte des Bürgermeisters 04/2024

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Giesen,

sehr viel Zeit ist vergangen, aber jetzt ist es geschafft: Der Belag der Kreisstraße 509 zwischen Giesen und Hasede wurde erneuert. Eine gute Nachricht für die Bewohnerinnen und Bewohner am Ortseingang Giesen. Mit der Sanierung der sehr schadhaften Fahrbahndecke wird die Lärmbelästigung deutlich verringert.

Schritt für Schritt beschreiten wir den Weg zur Klimaneutralität. Immer mit dem Blick für die Realität und das Machbare. Eine Überforderung sowohl der Bürgerinnen und Bürger oder der Gemeindeverwaltung darf nicht eintreten, muss mit aller Macht verhindert werden. Mit der Beschaffung von zwei dienstlichen E-Bikes werden Dienstfahrten in Zukunft auch auf zwei Rädern zurückgelegt. Auch mich werden Sie in Zukunft radelnd in unserer schönen Gemeinde antreffen.

Noch in diesem Jahr werden öffentlich zugängliche E-Ladesäulen im Gemeindegebiet errichtet werden. Es ist uns gelungen, einen engagierten und verlässlichen Partner zu gewinnen, der die Errichtung und den Betrieb der E-Ladesäulen komplett übernimmt.

Auch unsere soziale Infrastruktur soll mit einem Demenzzentrum in Groß Förste wesentlich erweitert werden. Erste positive Beratungen in den Ausschüssen der Gemeinde für ein demenzgerechtes, barrierefreies Lebens- und Wohnkonzept haben stattgefunden. Mir liegt es am Herzen, dass wir den Menschen, die von dieser Krankheit betroffen sind, ein lebenswertes Zuhause schaffen. Ich hoffe sehr, dass die Beratungen erfolgreich abgeschlossen werden.


Ihr Bürgermeister

Frank Jürges

Begleitende Worte des Bürgermeisters 03/2024

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Giesen,

über 300 Bürgerinnen und Bürger haben am 1. März den 50. Geburtstag der Gemeinde Giesen mit einem festlichen Akt und anschließendem Konzert des Polizeiorchesters Niedersachsen gefeiert. Eine gelungene und angemessene Veranstaltung. Ich freue mich sehr, dass mit dem Film über die Gemeinde Giesen und ihre fünf Ortschaften eine ansehnliche Dokumentation über uns geschaffen wurde. Die Ortsbürgermeisterin und Ortsbürgermeister erhalten anlässlich des Gemeindegeburtstags als „Geschenk“ zusätzlich einen weiteren Film über „ihre“ Ortschaft. Wie, wo und wann dieser Film gezeigt oder genutzt wird, liegt in der Verantwortung der jeweiligen Ortsbürgermeisterin und Ortsbürgermeister.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der Ehrenamtspreis 2024 der Gemeinde Giesen an die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Giesen verliehen. Warum vergibt die Gemeinde Giesen ein Ehrenamtspreis? Warum ist ehrenamtliches Engagement so wichtig? Ehrenamtliches Engagement macht Freude und kann sinnstiftend sein. Kaum etwas ist erfüllender, als etwas Gutes zu tun oder etwas zu bewegen, was einem wichtig ist. Ehrenamtliches Arbeiten bildet das Rückgrat der Gesellschaft. Ohne ehrenamtliches Arbeiten schwindet der Zusammenhalt der Gesellschaft.

Die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Giesen sind ein Paradebeispiel für ehrenamtliche Arbeit!

Doch immer weniger engagieren sich ehrenamtlich. Viele Vereine, Verbände und Institutionen haben Schwierigkeiten, Menschen zu finden, die sich ehrenamtlich engagieren. Genug Potenzial müsste in unserer Gemeinde vorhanden sein. Daher meine Bitte: Mitmachen und dabei sein! Engagieren Sie ehrenamtlich!


Ihr Bürgermeister

Frank Jürges

Begleitende Worte des Bürgermeisters 02/2024

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Giesen,

am 1. März 1974 entstand unsere Gemeinde durch die Zusammenlegung der Gemeinden Ahrbergen, Emmerke, Groß Förste, Groß Giesen, Hasede und Klein Giesen. 50 Jahre Gemeinde Giesen – ein schöner Geburtstag für unsere junge Gemeinde und eine Erfolgsgeschichte. Ein solches Jubiläum sollte würdig begangen werden.

Mit einem Festakt und anschließendem Konzert des Polizeiorchesters Niedersachsen am 1. März 2024 haben wir einen würdigen Rahmen aufgestellt. Sie ALLE sind herzlich eingeladen dabei zu sein! Ich freue mich, mit Ihnen gemeinsam den Geburtstag unserer schönen Gemeinde zu feiern. Neben offiziellen Reden wird an diesem Festtag der Ehrenamtspreis 2024 der Gemeinde Giesen verliehen. Die Welturaufführung des im zurückliegenden Jahr gedrehten Films über die Gemeinde mit ihren fünf Ortschaften wird den Festakt abrunden. Den Ortschaften Ahrbergen, Emmerke, Giesen, Groß Förste und Hasede werden anlässlich des 50. Gemeindegeburtstags eigene Filme über ihre schönen Ortschaften zur Verfügung gestellt. Ein kleines Geschenk der Gemeinde für die erfolgreiche 50-jährige Zusammenarbeit zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände und Institutionen. Komplettieren wird die Veranstaltung das Polizeiorchester Niedersachsen mit einem Benefizkonzert unter der Leitung von Herrn Björn Vüllgraf. Herr Thomas Boger hat dieses Amt nicht mehr inne.

Ich freue mich auf Sie und die Feier zum 50. Geburtstag der Gemeinde Giesen am 1. März 2024!


Ihr Bürgermeister

Frank Jürges

Begleitende Worte des Bürgermeisters 01/2024

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Giesen,

wenn ich mir heutzutage die Nachrichtenlage anschaue, überwiegen gefühlt negative Nachrichten. Beiträge in den sogenannten sozialen Medien sind oft von Beleidigungen, Hass, Hetze oder Unwahrheiten geprägt. Mein Eindruck ist, unser gemeinschaftliches Leben, dass Verständnis für die anderen gerät aus den Fugen und wird nicht mehr gelebt.

Über Weihnachten 2023 wurde ich in der Gemeinde Giesen eines Besseren belehrt. Als mich am 22.12. die Nachricht erreichte, dass das Wasser der Innerste steigt und steigt, war mir schnell klar, über Weihnachten wird ein Hochwassereinsatz anstehen. Und so kam es dann auch. Am Morgen des 23.12. wurden die Kameradinnen und Kameraden unserer Freiwilligen Feuerwehren alarmiert. Schnell war zu erkennen, hier sind Experten am Werk. Was mich als Bürgermeister tief berührt hat und mich stolz macht, ist die Motivation und die Solidarität, mit der dem Hochwasser in unserer Gemeinde gemeinsam entgegengetreten wurde. Hunderte Menschen haben neben den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr über Weihnachten mit angepackt. Angefangen bei Privatpersonen, Landwirten mit ihren Traktoren und Hängern, Firmeninhabern, Beschäftigte des Bauhofs, der Kläranlage, der Verwaltung. Das THW stellte ihre Ressourcen bereit und Edeka Rusch öffnete das Geschäft für die Versorgung der Einsatzkräfte.

Viele haben Weihnachten so nicht im Kreis ihrer Familien oder Freunde verbracht. Sie haben Weihnachten Hand in Hand den Einsatz für uns alle, für das Gemeinwohl, zur Abwehr des Hochwassers grandios unterstützt. Solidarität und Zusammenhalt war erlebbar und spürbar. Danke für dieses Zusammenstehen in dieser schwierigen Zeit!

Gleichzeitig hat mich das Verhalten einzelner leider auch wütend gemacht und entsetzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden beleidigt, bei ihren Maßnahmen behindert und Sperrungen wurden nicht beachtet. Das sind für mich nicht zu akzeptierende Verhaltensweisen. Daher habe ich in zwei Fällen Anzeige erstattet und hoffe sehr, dass die Verfolgungsbehörden entsprechende Maßnahmen treffen werden.

Wir werden den Hochwassereinsatz in den nächsten Wochen intensiv bewerten und nachbereiten. Haben Sie Vorschläge oder Anregungen, freue ich mich auf Ihre Nachricht.


Ihr Bürgermeister

Frank Jürges