(Giesen) Ferienzeit bedeutet für erwerbstätige oder arbeitssuchende Eltern oder Erziehungsberechtigte, insbesondere für Alleinerziehende, oft eine große Herausforderung im Hinblick auf verlässliche Kinderbetreuung. Besonders die Sommerferien stellen hierbei eine große Hürde dar, denn die Ferienzeit der Kinder kann durch den Urlaub der Erziehungsberechtigten kaum überbrückt werden. Zugleich sind die nächsten Ferientage nicht mehr fern – für viele ohne Aussicht auf eine Kinderbetreuung. In dieser Situation soll die durch die Gleichstellungsstelle aufgelegte Broschüre darin unterstützen, in den Schulferien eine gute und qualifizierte Betreuungsalternative zu finden, um damit die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf zu verbessern.
Die aktuelle Broschüre setzt auf Vielfalt und bietet eine attraktive Mischung aus sportlichen und kreativen Tages- und Wochenangeboten, beginnend mit den Osterferien dieses Jahres für Kinder und Jugendliche ab grundsätzlich 6 Jahren. Einige Angebote richten sich sogar an Kinder unter 6 Jahren. Darüber hinaus wird über Fördermöglichkeiten informiert.
Es gilt zu beachten, dass alle Ferienangebote unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Corona-Pandemielage unter Vorbehalt stattfinden. Die Ausgestaltung des Ferienprogrammes kann damit unvorhergesehenen Änderungen unterliegen und hat unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen und eines strengen Hygienekonzepts zu erfolgen.

Und hier geht's zum pdf_Icon Download der Broschüre.