Der Landkreis Hildesheim beabsichtigt die Sanierung der K 511/K512 in der Ortsdurchfahrt Ahrbergen und der freien Strecke der Hildesheimer Straße zwischen Ahrbergen und der Einmündung zur B6. Die Gemeinde Giesen wird in diesem Zuge die Schmutz- und Regenwasserkanalisation sanieren und die Bushaltestelle Ahrbergen Ost barrierefrei umbauen. Der Wasserverband Peine wird parallel eine neue TW-Leitung verlegen. Die Länge der Ausbaustrecke der Baumaßnahme beträgt ca. 1.135 m und ist in 3 Bauphasen gegliedert.
Die Bauarbeiten haben ab der 30.KW im Bereich Einmündung Marienstraße /Trift begonnen. Es ist eine halbseitige Sperrung der Trift und eine Vollsperrung im Bereich der Marienstraße notwendig. Die Bauzeit beträgt ca. 1-2 Woche.
Ab der 32. KW beginnt die 2. Bauphase. Hierfür ist die Vollsperrung Trift zwischen Marienstraße und Kirchstraße sowie die Umleitung über Marienstraße notwendig. Die Bauzeit beträgt ca. 3 Monate.
Die 3.Bauphase der Ortsdurchfahrt und der freien Strecke der Hildesheimer Straße sowie der barrierefreie Ausbau der Bushaltestelle Ahrbergen-Ost wird im Anschluss bis zum Spätsommer 2023 erfolgen.
Witterungsbedingt kann es zu Verschiebungen der einzelnen Bauphasen kommen.
Die beauftragte Firma wird sich über die jeweiligen Nutzungsbehinderungen während der Bauzeit mit den Anwohnenden in Kontakt setzen.
Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie nachstehend:

pdf_Icon  Anliegerinformation OD Ahrbergen

pdf_Icon  Umleitungsplan Ahrbergen