Vermessungstechnische Arbeiten 23.09.2019 


(Giesen) Vermessungstechnische Arbeiten auf dem Giesener Gemeindegebiet

Im Auftrag der Firma K+S und in Abstimmung mit der Naturschutzbehörde des Landkreises sowie dem Niedersächsischen Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie werden im Oktober/November umfangreiche vermessungstechnische Arbeiten im Gebiet Giesen/Ahrbergen/Sarstedt stattfinden. Ziel dieser Arbeiten ist es, Informationen über den geologischen und hydrogeologischen Aufbau des Untergrundes zu erlangen.
Hierzu werden auf einer Gesamtlänge von etwa 7 Kilometern Messelektroden in den Boden eingesetzt. Größere Geräte werden zu dieser Messung nicht benötigt.

Laut Aussage der Firma GGL aus Leipzig, die diese Arbeiten durchführen wird, handelt es sich um eine äußerst natur- und landschaftsschonende Messmethode, da naturnahe Fließgewässer und ihre Uferstreifen sowie Feucht- und Nasswiesen nicht befahren werden. Der Baumbestand und andere Gehölze werden nicht beeinträchtigt.

Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am 14., spätestens jedoch am 21. Oktober 2019.